Kurse

Zunächst die Wochenendkurse  in meinem Atelier in der Sternstr. 32 in Münster. Da ich ab Mitte Mai wieder für 6 Monate 'gen Italien reise, gibt es für das Jahr 2024 wieder nur 2 Termine, einen im Frühjahr am 19./20. April 2024 und einen Herbsttermin am 22./23.11.2024. Dort lassen wir dann aber die Farben leuchten!!! Ich freue mich auf Euch und eure Lust auf's Aquarellieren!

In der freien Kunstakademie Gerlingen finden meine Kurse „Alles ist möglich!“ vom Sa., den 23. bis 25.03.2024 (in der Dépendance Schloss Blumenthal bei Aichach) und „expressives Aquarell“ vom 15. bis 17.11.2024 in der Akademie in Gerlingen statt. Auf diese Kurse freue ich mich schon das ganze Jahr, weil die Atmosphäre offen und herzlich ist, das persönliche Engagement wunderbar und der Ort künstlerisch motivierend. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich!

2024 wird es wieder eine intensive Malwoche am Bolsena See (Mittelitalien/Lazium) geben, zum ersten Mal mit Unterkunft in dem wunderschönen „La Montagnola Retreat“ …: vom 14.09. bis 21.09.2024 malen wir wieder …

 

Übersicht der Maltermine 2024

 
Atelier
19./20.04.2024 22./23.11.2024

Freie Kunstakademie Gerlingen
23.–25.03.2024 „Alles ist möglich“ (Schloss Blumenthal bei Aichach) 15.–17.11.2024 „expressives Aquarell“

Aquarell-Urlaub Italien Bolsena See
14.–21.09.2024
  • Malwochenenden im Atelier

    Malwochenenden im Atelier

    An den Malwochenenden in meinem Atelier aquarellieren wir gemeinsam sehr intensiv mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten. Wir malen alltägliche Gegenstände, Gemüse, Obst , Blumen und Stillleben, natürlich auf Wunsch gerne auch Menschen, Portraits bzw. Karikaturen. Durch die kleine Teilnehmerzahl von 4 bis max. 8 TeilnehmerInnen kann ich die Arbeit sehr eng und individuell begleiten und auch auf alle persönlichen Motiv Vorlieben, Fragen und technischen Probleme eingehen. So sind sowohl Anfänger als auch „Experten“ herzliche willkommen, die unterschiedlichen Kenntnisstufen bringen sogar meist Vorteile beim Austausch der Malergebnisse.

    Wir starten am freitags um 16 Uhr in der Sternstraße 32 im Hinterhof ( 1. Etage Stahltreppe). Gemalt wird bis 20 Uhr, dann können wir alles liegen lassen und uns am Samstag Morgen wiedertreffen. Um 10 Uhr starten wir mit Farben in den Tag (mittags gegen 14 Uhr gibt es eine kleine Pause zum Spazieren gehen, einen kleinen iranischen Imbiss im Peperoni, für ein kurzes Nickerchen) und malen bis 18 Uhr.

    Unsere Ausdauer und Energie wird durch ein kleines Bufett mit Fingerfood ( Käse , Brot, Obst, Kuchen) gestärkt, Wasser, Saft und ein bisschen Wein  halten uns in Schwung.

    Malmaterial bringt Ihr mit: Farben, so wie Ihr sie normalerweise benutzt: Aquarellfarbkasten oder Tuben. Aquarellpinsel (ruhig Synthetik), die eine feine Spitze haben, gerne auch dickere (16, 18, 20…) und vielleicht ein feiner für Details. Papiere: Wir arbeiten immer gleichzeitig an verschiedenen Bildern, daher braucht Ihr am besten 2-3 Blöcke ( 300 gr) in verschiedenen Größen. Guckt, was Ihr zu Hause habt. Das  kleinste sollte mind. DIN A4 Größe haben, ein größerer Block ist gut!! Natürlich könnt Ihr auch einzelne Bögen mitbringen( 300 gr. mind). ( Falls jemand noch gar keine Idee hat, ich mag gerne Fabriano Papier 350 gr, 50 % Coton).  Wichtig ist auch ein Mallappen, am besten ein altes Baumwoll T-Shirt, aus dem wir 2 große und 2 kleine Lappen ( Ärmel) machen. Als Motive nehmen wir alles, was alltäglich ist: Federn, Obst, Gemüse, Blumen, Stifte, Schuhe, Bücher…. Wenn Ihr etwas von zu Hause mitbringen wollt, ist das super. Ich habe vieles dort.

    So starten wir gemeinsam in einen faszinierenden Kurzurlaub, der uns in die Welt leuchtender und fließender Farben eintauchen lässt.

     

  • freie Kunstakademie Gerlingen Kurse Schmimo

    Kurse Schmimo 

    Mit der freien Kunstakademie in Gerlingen bei Stuttgart arbeite ich seit vielen Jahren intensiv zusammen. Die Kurse finden in einem ehemaligen Fabrikgebäude statt, in großen Räumen mit belebender Arbeitsatmosphäre. Die Organisation ist super und die liebevolle Versorgung nicht zu toppen. Ein Ort intensiven künstlerischen Schaffens.

  • AQUARELL-Urlaub mit SCHMIMO in Italien am Bolsena See vom 14.09.–21.09.2024

    Eine Woche Aquarellurlaub am Bolsena See im Dreiländereck Toskana/Lazium/Umbrien – Che paradiso!

    Vom 14. (Anreise) bis 21.09.2024 (Abreise) verbringen wir eine Woche gemeinsam, um die Techniken des Aquarells zu erlernen, zu wiederholen oder zu perfektionieren.Wir malen in mittelalterlichen Städtchen rund um den See, genießen Sonne, Licht und Farben und die einzigartigen Genüsse dieser wenig touristischen Landschaft mit ihren kunsthistorischen und kulinarischen Highlights.

    Zum ersten Mal dabei ist das wunderschöne „La Montagnola Retreat“ bei Gradoli, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wohnen. Sabine und Stefan führen das Haus mit 5 großzügigen Zimmern, einem parkähnlichen Ambiente mit Pool und einem einzigartigen Blick auf den Bolsena See sehr liebevoll und nachhaltig. Wir werden hier – wie auch schon in den letzten Jahren – mit einer Halbpension verwöhnt, sodass uns nie die Energie zum Malen ausgeht.

    Malen: Nach dem entspannten Anreisetag aquarellieren wir am Sonntagmorgen am Haus mit den vier Grundtechniken Lasur, Lavur, Aquarellskizze und Aussparung vom Modell unterschiedliche Objekte wie Federn, Gemüse oder kleine Hausdetails – alles, worauf wir Lust haben. Wir probieren, experimentieren spannende Kompositionen für gelungene Bilder. Ab dem zweiten Tag starten wir zu den kleinen mittelalterlichen Dörfern der direkten Umgebung, um uns dort vor Ort an kleine Motive heranzutasten. Aquarellstaffeleien sind für alle vorhanden, eure Malutensilien wie Papiere, Pinsel und Farben bringt ihr mit. Meine intensive Begleitung ist natürlich individuell auf jede und jeden abgestimmt, sodass ich mich auf Anfänger und auf Geübte freue. Zur Unterstützung arbeiten wir mit meinem im Februar 2013 erschienenen Aquarell Lehrbuch „Schmimo – Aquarell Inspirationen“ (Frech Verlag, Stuttgart).

     

    Essen und Trinken: Zum Frühstück stärken wir uns mit einem ausgiebigen Frühstück vorm Haus mit Blick auf den See. Mittags gibt es ein Salat-Picknick am Mal-Ort, und am Abend lassen wir uns in einfachen Lokalen am See verwöhnen.

    Anreisen: Das Montagnola Retreat liegt im nördlichen Lazium zwischen Siena und Rom oben auf dem Kraterrand des Bolsena Sees mit einem traumhaften Blick. Der nächste kleine Ort heißt Gradoli mit einem sehr eindrucksvollen Castello Farnese. Jeder reist privat an, vielleicht gemächlich mit dem Auto oder per Flieger nach Rom Fiumicino und weiter mit einem Leihwagen.

    Bezahlen: Die Unterkunft im DZ mit Halbpension kostet pro Person 480 € (EZ mit 25 € pro Nacht), der Malkurs 650 €. Er findet ab 5 bis max. 10 Anmeldungen statt. Nähere Informationen auf Nachfrage unter schmitteken@gmx.de. Unter +49 176 83453615 erreicht ihr mich natürlich auch telefonisch.

    Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 100 € erforderlich.

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Anmeldungen zu den Workshops:
    Die Anmeldung sollte schriftlich per Mail erfolgen.

    Abmeldungen
    Abmeldungen werden ausschließlich in schriftlicher Form (per e-mail) angenommen. Es besteht eine Kündigungsfrist von 7 Tagen. Bei später erfolgten Abmeldungen oder bei Nichterscheinen zu Kursbeginn ohne vorherige Abmeldung muss der Betrag bezahlt werden.

    Anmeldungen zu den Malferien:
    Die Anmeldung muss schriftlich per Mail erfolgen. Damit ist die Teilnahme verbindlich für Sie gebucht. Der Kurs findet ab 4 Personen statt, max. 10 Personen. Bei mehr als 10 Anmeldungen wird eine Warteliste aufgestellt oder ein zweiter Termin angeboten.

    Abmeldungen:
    Abmeldungen werden ausschließlich in schriftlicher Form (per e-mail oder Post) angenommen. Bei einer Kündigung innerhalb 28 – 15 Tagen muss eine Gebühr von 100 € entrichtet werden. Bei einer Kündigung ab 14 Tag vor Kursbeginn werden 50%, ab 7 Tage vor Kursbeginn 100% der Kosten fällig.

    Kurs buchen:
    Der Kurs wird per Mail bei mir gebucht.