Projekte

„Wenn ich mir was wünschen dürfte …“

 

Dieses Projekt ist aus einem sehr privaten Rahmen entstanden und lebt mit einigen wenigen verwirklichten Portraits eher mehr in meinem Herzen und in meinem Kopf. Ich wache nachts damit auf und es begleitet mich beim Walken um den See. Es wartet noch geduldig darauf, aus dem Intimen ins Öffentliche zu springen und bleibt verzagt in noch gedachten Bildern. Aber wenn ich auf den Straßen Menschen begegne, die eine große Sehnsucht in ihrem Gesicht tragen, dann spüre ich plötzlich den Drang, Papier und Farbe zu zücken und sie zu fragen: „Wenn Du Dir was wünschen dürftest …!“ Schließe Deine Augen und gehe mit Deinen Gedanken und Deinem Herzen dorthin, wo es Dir erfüllt wird. Dann gib mir ein Zeichen und ich setze es um in meine Farben und Formen.“